Vielen Dank für Ihren Besuch! Dieser Onlineshop ist gerade in der Entstehung und kann schon genutzt werden. Ich freue mich über Ihre Anregungen und Vorschläge.

Gigondas Les Mourres AOP 2018 - Notre Dame des Pallières

19,90 €*

Inhalt: 0.75 Liter (26,53 €* / 1 Liter)

Sofort verfügbar, Lieferzeit 1-3 Tage

Produktnummer: 22103
Produktinformationen "Gigondas Les Mourres AOP 2018 - Notre Dame des Pallières"
Alkoholgehalt: 15,0% Vol.
Gesamtsäuregehalt: 4,9 g/L
Gesamtzucker: 1,9/L
Rebsorten: Grenache 80% , Mourvèdre10% , Syrah 10% 
Ausbau: Beton und großes Holzfaß
Potenzial: 10-15 Jahre
Der Wein enthält Sulfite.
Schöne intensive Granatfarbe mit bernsteinfarbenen Reflexen. Die Nase ist reichhaltig, mit Noten von reifen roten Früchten, Kirschwasser, Gewürzen und Lakritze. Am Gaumen ist er konzentriert und vollmundig, fleischig mit feinen, seidigen Tanninen und einem langen Abgang. 
VINIFIZIERUNG 
Die Auslese der alten Reben wird von Hand geerntet, 80% der Trauben werden anschließend abgebeert. Die Trauben bleiben mehr als 30 Tage in den Fässern, während dieser Zeit werden sie umgepumpt und bei kontrollierter Temperatur (maximal 30°) abgefüllt; dann wird der Trester abgefüllt und gepresst und der Wein, der "de presse" genannt wird, wird verworfen; es wird Malo gemacht. 80% des Weins werden in Betonfässern und 20% in Bottichen ausgebaut. 
TERROIR Les Mourres
Die Reben von Gigondas schmiegen sich an die Hänge des kleinen Tals von Trignon, mit einem Mikroklima mit kühlen Nächten, das ideal für die Rebe ist: Die südwestliche Ausrichtung lässt sie von der untergehenden Sonne des Rhônetals profitieren. Die Nächte sind kühl und luftig, was die langsame Mutation der Trauben begünstigt. Der Untergrund aus Kalksteinkies, sehr arm, hat den Vorteil, dass Regenwasser gut abfließt. (Flussanschwemmung der Mittelterrassen aus der Risszeit). 
Weingut
"Notre Dame des Pallières" gehört seit Generationen der Familie Roux und ist eine der historischen Domaines im Gigondas, dem kleinen Dorf am Fuße der felsigen »Dentelles de Montmirail«. Auf teilweise extrem kargen Böden sind die Erträge mit 30 hl pro Hektar sehr gering.Das Weingut erstreckt sich über 30 Hektar und produziert die folgenden Appellationen: Gigondas, Rasteau, Sablet, Lirac und Côtes du Rhône. Die typischen Rebsorten des südlichen Rhônetals, Grenache, Mourvèdre und Syrah, werden auf dem Grundstück zu Qualitätsweintrauben vereint, die in reiner Tradition gekeltert werden. 

Rotwein: Grenache 80% , Mourvèdre10% , Syrah 10%
Weinbauregion: Frankreich - Gigondas - südl.Rhône, Frankreich Rhône
zu welchen Speisen ?: Lammfleisch, Wild, kräftige Aromen, gebratenes, gegrilltes Fleisch
zu welcher Gelegenheit ?: Meditation, mit sehr guten Freunden genießen

0 von 0 Bewertungen

Geben Sie bitte eine Bewertung ab!

Teilen Sie Ihre Erfahrungen mit dem Produkt mit anderen Kunden.